01.01.2012 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

Welche Straßenverkehrsordnung gilt in Ostholstein?

Wer durch Ostholstein radelt und ein bisschen was von Verkehrsregeln versteht, fragt sich häufig und an vielen Orten, ob in diesem Landkreis dieselbe Straßenverkehrsordnung gilt, wie im übrigen Bundesgebiet. Man reibt sich verwundert die Augen, erinnert sich an den hohen Anspruch, den die Rechtsprechung an Radlerinnen und Radler stellt und fühlt sich zugleich durch die Realität zum Deppen oder für unmündig erklärt. Wendet man sich dann an mutmaßlich zuständige Behörden oder Ämter, gibt es entweder keine Antwort oder den Hinweis, man könne sich nicht um jeden entlegenen Radweg kümmern. Hier folgen ein paar Beispiele, über die man sich ärgern oder nur den Kopf schütteln kann.


Weiterlesen …

01.01.2012 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 1)

Radschnellwege in Schleswig-Holstein

In PETT MAN SÜLM! 4/2011 berichteten wir von den Plänen über den Bau von Radschnellwegen in Niedersachsen. Im folgenden Briefwechsel überlegen der Vertreter der Linken am Runden Tisch Radverkehr, Tim Stüttgen, und der Lübecker ADFC-"Chef" Carsten Kramer, wo man in Schleswig-Holstein Radschnellwege einrichten könnte.

Weiterlesen …