08.10.2013 von Wolfgang Raabe (Kommentare: 0)

Dauerthema Helmpflicht: Schlagzeilen von der Schlei

Rechtzeitig zum Sommerloch hatte das Oberlandesgericht Schleswig ein Herz für darbende Journalisten. Mit einem extravaganten Urteil zum Unfall einer Radfahrerin brachten die Richter den Blätterwald kräftig zum Rauschen. Was war geschehen?

Weiterlesen …

08.10.2013 von Jürgen Hentschke (Kommentare: 1)

Schutzstreifen für den Radverkehr außerorts - drei Teststrecken im Kreis Stormarn

Der Kreis Stormarn beteiligt sich an einem Forschungsprojekt zur Erhöhung der Sicherheit und Förderung der Attraktivität des Radverkehrs. Es geht um das Abmarkieren von Schutzstreifen für den Radverkehr außerhalb von Ortschaften

Weiterlesen …

12.09.2013 von ADFC Lübeck (Kommentare: 1)

Lübecker Radverkehr auf dem Weg in die Sackgasse

 

Der Hauptausschuss der Bürgerschaft hat am Dienstag, den 10.09.2013, die Aufhebung der Wiederbesetzungssperre für die Position des Fahrradbeauftragten abgelehnt. Über viele Jahre hat sich der scheidende Fahrradbeauftragte Lübecks, Hans Walter Fechtel, mit viel Engagement für die Belange des Radverkehrs eingesetzt. Zum Abschluss seiner Tätigkeit hat er in Zusammenarbeit mit dem Runden Tisch Fahrradverkehr den Bericht „Fahrradfreundliches Lübeck“ verfasst. Dieser Bericht beinhaltet unter anderem auch einen Masterplan für die Förderung des Radverkehrs und die Sanierung und Erweiterung der Radverkehrsinfrastruktur in Lübeck.



Weiterlesen …

17.05.2013 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 2)

ADFC Infoblatt "Verkehrsrecht für Radfahrer"

Neu und auf dem aktuellsten Stand: Das ADFC-Infoblatt „Verkehrsrecht für Radfahrer" fasst zusammen, was jeder Radfahrer im Verkehrsalltag wissen sollte und an welche Regeln er sich halten muss. Wie biege ich korrekt ab? Wo muss ich fahren? Diese und weitere Fragen werden hier beantwortet.

Download des Infoblatts

Quelle: ADFC

Weiterlesen …

04.04.2013 von Rolf Jungbluth (Kommentare: 0)

Winterdienst auf Radwegen: In Norderstedt endlich eingefürhrt

Marommer Straße 2012: Inzwischen sind Schneepflug und Radweg gute Freunde

Der ADFC Norderstedt wollte es weder einsehen, noch begreifen, dass auf Fahrbahnen Winterdienst durchgeführt wird, auf Radwegen dagegen nicht. Diese Ungleichbehandlung wäre eigentlich ein Fall für das Bundesverfassungsgericht. Ende gut, alles gut, seit Dezember 2012 steht der Winterdienst. Hier die lange  Vorgeschichte.


Weiterlesen …

04.04.2013 von Heinz-Jürgen Heidemann (Kommentare: 0)

Verkehrswende nimmt Fahrt auf

Mobilität bewegt Menschen
Umweltverträglichkeit und die Orientierung an sozialen Werten stehen keineswegs in Widerspruch zu aktivem Mobilitätsverhalten. Dies wird von einem immer größer werdenden Teil der Bevölkerung erkannt. Um die Erkenntnis in reales Handeln umzusetzen, bedarf es eines entsprechenden Angebotes. Hier ist die Politik gefordert, durch eine Steigerung der Attraktivität die Alternativen zum motorisierten Individualverkehr (MIV) zu verdeutlichen.

Weiterlesen …

28.10.2012 von Klaus Holst (Kommentare: 0)

Zu wenig Mut? Bundesregierung beschließt Nationalen Radverkehrsplan 2020

Bundesregierung beschließt Nationalen Radverkehrsplan 2020
Bundesregierung beschließt Nationalen Radverkehrsplan 2020

Das Bundeskabinett hat am 5. September 2012 den Nationalen Radverkehrsplan (NRVP) 2020 beschlossen. Mit dem NRVP 2020 bekennt sich die Bundesregierung zum Radverkehr als Bestandteil einer nachhaltigen Verkehrspolitik und richtet die grundsätzlichen Leitlinien für die Radverkehrsförderung der kommenden Jahre neu aus.

Weiterlesen …

28.10.2012 von Klaus Holst (Kommentare: 1)

Resolution: Arbeitskreis AktivRegion Wagrien-Fehmarn fordert Verbesserung der Fehmarnsund-Querung

Tür im Wildschutzzaun: „Radfahrer absteigen“
Tür im Wildschutzzaun: „Radfahrer absteigen“

Die hohe Politik spricht von einer festen Fehmarnbelt-Querung von Fehmarn nach Dänemark. Das ist noch Zukunftsmusik. Die Brücke über den Fehmarnsund dagegen gibt es seit fast 50 Jahren. Doch deren Zustand für den Radverkehr ist ein stetig stärker in das Bewusstsein rückender Skandal. Der Zugang auf die Brücke und damit der Weg auf die Insel Fehmarn ist nicht nur schwer zu finden, er ist auch schmal und von miserabler Oberfläche. Hinzu kommt, dass man sich auf der Brücke auf einem „Notgehweg“ befindet mit dem beliebten Schild „Radfahrer absteigen“.

Weiterlesen …

27.10.2012 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

Schild(bürger)streich: Ausgewiesener Radweg darf nicht befahren werden

Unser Mitglied Rainer Aichele wollte es genau wissen. Bei der Vorbereitung einer Gruppentour durch die Holsteinische Schweiz stellte er fest, dass er einen Abschnitt seines geplanten Weges nicht würde befahren dürfen, obwohl dieser Weg mit den offiziellen grünen Radwegweisern gekennzeichnet war.

Weiterlesen …

27.10.2012 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

Der Mönchsweg: Ein Radfernweg für Büßer? – Teil 2

Bild 1: Grömitzer Strandpromenade
Bild 1: Grömitzer Strandpromenade

Der Mönchsweg soll u.a. auch den geschichtlichen Hintergrund der Christianisierung des Gebiets nördlich der Elbe verdeutlichen. Nach ersten Missionserfolgen im 10. Jahrhundert in Nordelbien gelang es erst Vicelin, dem Apostel Wagriens, im 12. Jahrhundert die dort siedelnden Slawen zum Christentum zu bekehren.

Weiterlesen …