17.07.2017 von ADFC Schleswig-Holstein (Kommentare: 0)

ADFC Fahrradklima-Test in Schleswig-Holstein: Noch kein Klimawandel in Sicht

Der ADFC-Fahrradklima-Test 2016 hat mit mehr als 120.000 Teilnehmenden in Deutschland und 539 Städten in der Wertung erneut Rekorde gebrochen. Für Schleswig-Holstein deutet das Gesamtergebnis vor allem auf eins hin: Es gibt noch viel zu tun, um das Fahrradklima zu verbessern.

Weiterlesen …

29.10.2016 von Frank Spatzier (Kommentare: 0)

Über den Tellerrand geschaut: Polen im Fahrrad-Aufwind

Erkenntnisse gewinnt man durch den Blick über den Tellerrand. Hier war der Tellerrand die Polnisch-Deutsche Grenze auf der Insel Usedom. Dort begann eine kleine herbstliche Radreise, die grob entlang des polnischen Ostseeküsten-Radweges (R10) von Swinoujscie (Swinemünde) bis Slupsk (Stolp) führte. Und natürlich blicken wir von PETT MAN SÜLM nicht nur in die wunderschöne Landschaft, sondern auch auf die Radwege. Wir waren mehr als überrascht!

Weiterlesen …

26.05.2016 von Frank Spatzier (Kommentare: 0)

Kleine Straßen - große Gefahren

Rasen auf engen Straßen kann schnell gefährlich werden

Mit dem Frühjahr beginnt für viele wieder die Zeit der regelmäßigen Radtouren. Raus ins Grüne, lautet dann die Devise, und das am besten auf kleinen. lauschigen Nebenstraßen. Doch die haben es mitunter in sich. Trotz schmaler Fahrbahnen vermindern viele Autofahrer ihr Tempo nicht, wenn sich gleichzeitig Radfahrer auf der Straße befinden.

Weiterlesen …

01.03.2015 von Andreas Teegen (Kommentare: 0)

Bessere Mitnahmemöglichkeiten von Fahrrädern in der Bahn?

Unser Mitglied Andreas Teegen hat bei der LVS (= Landesweite Verkehrsservicegesellschaft Schleswig-Holstein, neuer Name NAH.SH) angefragt, ob eine bessere und kostengünstigere Mitnahmemöglichkeit von Fahrrädern in der Bahn möglich sei. Eine Zusammenfassung des Antwortschreibens der LVS lesen Sie im folgenden Text.

Weiterlesen …

01.03.2015 von Michael Jaekel (Kommentare: 0)

Mängelradtour in Mölln

Zum Begrüßungsfoto schien noch die Sonne, doch dann strömte der Regen. Trotzdem kamen am Sonntag, 7. September, etwa 30 Radlerinnen und Radler zur ersten „Mängelradtour“, die von Mölln nach Ratzeburg führen sollte. Eingeladen hatte die Ortsgruppe Mölln und Umgebung des ADFC. Mit dabei war auch Möllns Bürgermeister Jan Wiegels, selbst langjähriges ADFC-Mitglied. In Ratzeburg wurde die Gruppe von Bürgervorsteher Ottfried Feußner empfangen, um über die Anliegen der Radfahrer zu sprechen.

Weiterlesen …

01.03.2015 von Klaus Holst (Kommentare: 0)

Wie entstehen eigentlich Schlaglöcher? Teil 2: Schlaglöcher auf asphaltierten Wegen

Bild 1

In der letzten Ausgabe der PETT MAN SÜLM ging es um die Entstehung von Schlaglöchern auf Wegen mit wassergebundenem Belag (Schotter). Der folgende Text beschäftigt sich mit der Entstehung von Schlaglöchern auf Asphaltdecken. Auch hier gilt: Freispruch für die Radfahrer, sie sind mit ihrem Fahrrad zu leicht, um einen Weg beschädigen oder gar zerstören zu können.

Weiterlesen …

01.03.2015 von Klaus Holst (Kommentare: 0)

Besuch in der Fahrradhauptstadt des Nordens

Wer es gewohnt ist, auf schmalen und holperigen Radwegen unterwegs zu sein, der erlebt einen Kulturschock, wenn es ihn mit seinem Fahrrad einmal nach Kopenhagen verschlagen sollte. Kopenhagen teilt sich mit Amsterdam den Ruf als Welthauptstadt des Fahrrades - und das zu Recht!

Weiterlesen …

01.03.2015 von Rainer Aichele (Kommentare: 0)

Statistische Stolperfallen im Verkehrssicherheitsbericht

„An jedem fünften Verkehrsunfall war ein Radfahrer beteiligt ...“ diese Schlagzeile entstammt nicht etwa dem Blatt mit den vier großen Buchstaben. Ganz im Gegenteil – es ist der Aufmacher des Verkehrssicherheitsberichts 2013 unseres Landes Schleswig-Holstein, Ziffer 3.5 „Verkehrsunfälle mit Radfahrern“.

Weiterlesen …

18.01.2015 von Claudia Santamaria (Kommentare: 0)

Lübeck: St.-Jürgen-Runde tagt zum Thema Radverkehr

Am 14. Januar um 19:30 Uhr lud die St- Jürgen-Runde zu dem Thema rund ums Fahrrad in St. Jürgen ein. Geladen waren der Fahrradbeauftragte der Hansestadt Lübeck, Nils Weiland, sowie Helmut Schünemann von der Verkehrsplanung der Hansestadt Lübeck. Hauptthema war die Dorfstraße, die zur Fahrradstraße umgewidmet wurde. Dabei handelt es sich um einen Verkehrsversuch, der Ende Januar ausläuft. Man wollte von den Vertretern der Hansestadt Lübeck wissen, ob die Dorfstraße auch zukünftig Fahrradstraße bleibt. 


Weiterlesen …

09.11.2014 von Frank Spatzier (Kommentare: 0)

Mit Spaß für den Radverkehr eintreten: Critical Mass

Freitag, kurz vor 19 Uhr. Vor dem Bismarck-Denkmal auf dem Lübecker Lindenplatz tut sich was. Radfahrerinnen und Radfahrer kommen aus allen Richtungen und bilden einen lockeren Haufen. Man begrüßt sich und klönt. Einige Räder sind mit bunten Lichterketten geschmückt, in den Wollmützen ihrer Fahrer stecken Leuchtstäbchen. Schließlich will man auffallen, denn wie an jedem ersten Freitag im Monat trifft man sich zur Critical Mass-Aktion in Lübeck.


Weiterlesen …