08.06.2012 von Frank Spatzier (Kommentare: 0)

Aus Muskelschmalz mach elektrischen Strom: das E-Werk von Busch & Müller

Das E-Werk von Busch-Müller
Das E-Werk von Busch-Müller

Ein Fahrrad ist eine Maschine, die Muskelkraft in Bewegungsenergie umsetzt. Ob bergauf, gegen den Wind oder mit vierzig Sachen die Landstraße entlang - stets ist der Muskelschmalz des Radlers das umweltfreundliche Kraftwerk, das die Antriebsmechanik mit erneuerbarer Energie versorgt. Übrigens eine Tatsache, die angesichts der Hochkonjunktur von Elektrokrafträdern gerne mal in Vergessenheit gerät.

Weiterlesen …

08.06.2012 von ADFC Presse (Kommentare: 0)

Schwachstelle Fahrradrahmen: ADFC Sachdensdatenbank erfasst Produktmängel

Schadesnmeldungsformular (Foto: Kolja Oppel)
Schadesnmeldungsformular (Foto: Kolja Oppel)

Rahmenbrüche bei Fahrrädern können gefährlich werden: Knapp 15 Prozent der in der Schadensdatenbank des ADFC eingetragenen Rahmenschäden führten zum Unfall, teilweise mit erheblichen Personenschäden. Besonders bei sogenannten Tiefeinsteiger-Fahrrädern – sie haben einen sehr niedrigen Einstieg und der Rahmen besteht aus einem einzigen Rohr – lässt sich beim Rahmenbruch ein Sturz mit häufig schwersten Verletzungen kaum vermeiden. Das ergab eine Auswertung der ADFC-Schadensdatenbank.

Weiterlesen …