01.03.2015 von Frank Spatzier (Kommentare: 0)

Editorial aus Heft 1/2015: Die Zeichen der Zeit verschlafen?

Wie fahrradfreundlich ist Schleswig-Holstein? Gerade jetzt, am Beginn eines neuen Jahres, lässt sich diese Frage im Rückblick gut beantworten. Besonders augenfällig waren da die Radwege. Ihr Zustand: Oft marode bis katastrophal. Doch saniert wird kaum. Auf Wurzelaufbrüche und Schlaglöcher reagiert man lieber mit dem Hinweisschild „Achtung Radwegschäden.“ oder gar „Radfahrer absteigen.“ Darüber ärgern sich Einheimische wie Touristen.

Weiterlesen …