09.10.2014 von Frank Spatzier

Lübeck erradelt 207.603 Kilometer für das Klima

1008 Lübecker traten vom 30. August bis zum 19. September in 54 Teams fleißig in die Pedale. Sie sammelten Kilometer und sparten Kohlendioxid für die Kampagne "Stadtradeln" vom Klima-Bündnis. Lokaler Unterstützer war unter anderen der ADFC Lübeck. Am 8. Oktober wurden im Audienzsaal des Lübecker Rathauses die besten Teams und Einzelfahrer von Umweltsenator Bernd Müller ausgezeichnet. 

Ganze 31.654 Kilometer waren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutsche Post AG auf ihren Fahrrädern unterwegs. Eine stolze Leistung, die den Kollegen den ersten Platz in der Teamwertung sicherte. Auch die Lübecker Stadtwerke legten sich in den drei Wochen mächtig ins Zeug. Beeindruckende 26.735 Kilometer wurden hier radelnd zurückgelegt. Auf Platz drei landeten Lehrer und Schüler des Trave-Gymnasiums. Hier kamen 19.625 umweltfreudnliche Kilometer zusammen.

Doch so beeindruckend diese Teamleistungen auch sind: Sie sagen wenig über die Einzelleistungen ihrer Mitglieder aus. Denn natürlich fällt das Kilometersammeln etwa den Lübecker Stadtwerken mit ihren 368 Mitgliedern leichter, als kleinen Teams. Daher wurden auch die drei aktivsten Einzelradler ausgezeichnet, also jene Enthusiasten, die in drei Wochen die meisten Kilometer auf dem Fahrrad erstrampelt haben.

Platz eins belegte hier Thomas Kriesen vom Offenen Team mit herausragenden 1.590 Kilometern. Über den zweiten Platz freute sich Frank Spatzier vom Team Liquid Sky mit 1.168 Fahrrad-Kilometern - dicht gefolgt von Thomas Minsch (Team die UNVerwüstlichen) mit 1.134 Kilometern. 

Nicht anwesend war Lübecks "Stadtradel-Star" Kerstin Metzner. Die energiepolitische Sprecherin der SPD-Bürgerschaftsfraktion verzichtete drei Wochen lang auf den Gebrauch ihres Autos. So kamen immerhin 326 Fahrrad-Kilometer zusammen. Bleibt zu hoffen, dass Frau Metzner auf den Geschmack gekommen ist und den Autoschlüssel auch in Zukunft zuhause liegen lässt. 

Am 3. November wird - ebenfalls in Lübeck - die bundesweite Siegerehrung der Gewinnerkommunen stattfinden. Um 17 Uhr wird Tagesschausprecher Thorsten Schröder in der Musik- und Kongresshalle Lübeck die erfolgreichsten Kommunen auszeichen. 

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben