17.07.2017 von Frank Spatzier

Gelungene Auftakttour zum Stadttadeln in Lübeck

Auch in diesem Jahr nimmt die Hansestadt wieder an der Aktion Stadtradeln teil. Drei Wochen lang gilt es nun für die Teams, kräftig in die Pedalen zu treten und Kilomter zu sammeln.  

Der Wettergott meinte es nicht ganz so gut, als am 24. Juni die Auftakttour zum Lübecker Stadtradeln 2017 startete. Bei norddeutschem Nieselwetter eröffneten Klimaschutzmanagerin Andrea Witt, der Vorsitzende des ADFC Lübeck Rolf Hagen und der Senator für Umwelt, Sicherheit und Ordnung Ludger Hinsen die diesjährige Aktion Stadtradeln für die Hansestadt Lübeck.

Anschließend radelten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über Niendorf und Klein Wesenberg nach Krummesse, wo eine gemütliche gemütliche Rast samt Einkehr stattfand. Dabei konnte selbst das feuchte Wetter die Stimmung nicht trüben. Anschließend ging es über Beidendorf und Wulfsdorf in den Lübecker Hochschulstadtteil, wo Rolf Hagen und Andrea Witt die Teilnehmer verabschiedeten.

Nun bleibt zu hoffen, dass Lübeck die eingesparten CO2-Mengen des Vorjahres übertreffen kann! 

Zurück

Einen Kommentar schreiben