Parking-Day 2017 in Lübeck

An jedem dritten Freitag im September wird weltweit auf einen Missstand aufmerksam gemacht. Nicht nur in den Innenstädten werden riesige Flächen dem Autoverkehr geopfert. Auch parkende Autos verschlingen unfassbare Mengen an Raum in Form von Parkplätzen. Auch in Lübeck wurde mit viel Kreativität gezeigt, dass dieser Raum viel besser genutzt werden kann.  

Weiterlesen …

Gelungene Auftakttour zum Stadttadeln in Lübeck

Auch in diesem Jahr nimmt die Hansestadt wieder an der Aktion Stadtradeln teil. Drei Wochen lang gilt es nun für die Teams, kräftig in die Pedalen zu treten und Kilomter zu sammeln.  

Weiterlesen …

ADFC Fahrradklima-Test in Schleswig-Holstein: Noch kein Klimawandel in Sicht

Der ADFC-Fahrradklima-Test 2016 hat mit mehr als 120.000 Teilnehmenden in Deutschland und 539 Städten in der Wertung erneut Rekorde gebrochen. Für Schleswig-Holstein deutet das Gesamtergebnis vor allem auf eins hin: Es gibt noch viel zu tun, um das Fahrradklima zu verbessern.

Weiterlesen …

Über den Tellerrand geschaut: Polen im Fahrrad-Aufwind

Erkenntnisse gewinnt man durch den Blick über den Tellerrand. Hier war der Tellerrand die Polnisch-Deutsche Grenze auf der Insel Usedom. Dort begann eine kleine herbstliche Radreise, die grob entlang des polnischen Ostseeküsten-Radweges (R10) von Swinoujscie (Swinemünde) bis Slupsk (Stolp) führte. Und natürlich blicken wir von PETT MAN SÜLM nicht nur in die wunderschöne Landschaft, sondern auch auf die Radwege. Wir waren mehr als überrascht!

Weiterlesen …

Park(ing) Day in Lübeck: Spaß und gute Laune statt ödem Blech

Park(ing) Day in der Lübecker Mühlenstraße

Autos dominieren unsere Städte. Sie quälen sich durch die Straßen und säumen deren Ränder. Doch Fahrzeuge sind hauptsächlich Stehzeuge, die die meiste Zeit ihrer Existenz irgendwo herumstehen. Und das beeinträchtigt - zusätzlich zum rollenden Verkehr - die Lebensqualität. Wie selbstverständlich belegt das Blech Unmengen an öffentlichem Raum. Raum, der für Kommunikation und Begegnungen, also für menschliches Leben fehlt.

 

Weiterlesen …

Kleine Straßen - große Gefahren

Rasen auf engen Straßen kann schnell gefährlich werden

Mit dem Frühjahr beginnt für viele wieder die Zeit der regelmäßigen Radtouren. Raus ins Grüne, lautet dann die Devise, und das am besten auf kleinen. lauschigen Nebenstraßen. Doch die haben es mitunter in sich. Trotz schmaler Fahrbahnen vermindern viele Autofahrer ihr Tempo nicht, wenn sich gleichzeitig Radfahrer auf der Straße befinden.

Weiterlesen …

  • Navigation

01.03.2010 von Frank Spatzier (Kommentare: 0)

Auf Wintertour – oder gut gerutscht ist halb gereist

Der Dauerwinter hat den Norden fest im Griff. Oder besser im Würgegriff, denn bereits seit Wochen diktieren Eis und Schnee die Verkehrsverhältnisse. Besonders Radfahrer haben zu leiden, denn auf glatten Wegen ist das Vorwärtskommen nicht nur gefährlich, sondern auch mühselig. Viel Spaß kommt dabei selten auf, und nicht wenige verordnen ihren Rädern einen mehrwöchigen Winterschlaf. Doch wenn schon die tägliche Fahrt durch die Stadt kein Vergnügen ist, wie sieht es dann mit einer Radreise aus? Lässt sich mit Reiserad, Zelt und Schlafsack den Elementen trotzen? Um das herauszufinden, schwinge ich mich im winterlichen Lübeck aufs bepackte Rad und kurbele los in Richtung Lauenburgische Seenplatte. Erstes Ziel: ein ganzjährig geöffneter Campingplatz in Witzeeze. Dass ich ihn nicht erreichen werde, weiß ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

Weiterlesen …

01.03.2010 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

Der Umsteiger am Hauptbahnhof macht Kieler und Touristen klimafreundlich mobil

Am Kieler Hauptbahnhof heißt es jetzt: Umsteigen für den Klimaschutz! Denn Ideen, Service und Tickets für eine mobile Stadt gibt es in der neuen Servicestation, die am Donnerstag, 18. Februar 2010, offiziell eröffnet wurde. Im Umsteiger-Gebäude am Sophienblatt (gegen-über Einmündung Ringstraße) ist die Servicestation Nachbar der bereits zu Jahresbeginn eröffneten Radstation. Unter einem Dach wird den Kielern und Gästen der Stadt ein umfangreiches Angebot zur klimafreundlichen Mobilität gemacht: vom Fahrkartenverkauf für Bus, Bahn und Fördeschiffe über das Fahrradparkhaus mit Verleih und Werkstatt bis hin zum CarSharing.

Weiterlesen …

01.03.2010 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

Tütenkleben

Auf Ausgabe 1/2010 mussten Schleswig-Holsteins ADFC-Mitglieder geduldig warten. Verantwortlich dafür ist auch, dass ein lang gehegter Wunsch der PETT MAN SÜLM! Redaktion in Erfüllung ging: die Erarbeitung des neuen Erscheinungsbildes.

Weiterlesen …

01.03.2010 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

Dicke Bretter bohren

Am 26. September letzten Jahres wurde Heiner zum Ersten Vorsitzenden unseres Landesverbandes gewählt. Seine ersten 100 Tage im Amt sind schon lange verstrichen, so ist es höchste Zeit, ihn einmal in der "Pett man sülm!" zu Wort kommen zu lassen.

Weiterlesen …