Park(ing) Day in Lübeck: Spaß und gute Laune statt ödem Blech

Park(ing) Day in der Lübecker Mühlenstraße

Autos dominieren unsere Städte. Sie quälen sich durch die Straßen und säumen deren Ränder. Doch Fahrzeuge sind hauptsächlich Stehzeuge, die die meiste Zeit ihrer Existenz irgendwo herumstehen. Und das beeinträchtigt - zusätzlich zum rollenden Verkehr - die Lebensqualität. Wie selbstverständlich belegt das Blech Unmengen an öffentlichem Raum. Raum, der für Kommunikation und Begegnungen, also für menschliches Leben fehlt.

 

Weiterlesen …

Ehrung der Lübecker Stadtradler

Der ADFC-Lübeck ergatterte den 3. Platz in der Kategorie "Kilometerstärkstes Team"

Zwischen dem 7. und 21. Mai lief in Lübeck die diesjährige Aktion Stadtradeln. Und das mit großem Erfolg: 1875 Radlerinnen und Radler erstrampelten in 61 Teams eine Gesamtleistung von 289.268 Kilometern. Das entspricht einer CO2-Ersparnis von 41 Tonnen im Vergleich zum Auto. Am 24. Juni fand im historischen Audienzsaal des Lübecker Rathauses die Siegerehrung statt.

Weiterlesen …

Kleine Straßen - große Gefahren

Rasen auf engen Straßen kann schnell gefährlich werden

Mit dem Frühjahr beginnt für viele wieder die Zeit der regelmäßigen Radtouren. Raus ins Grüne, lautet dann die Devise, und das am besten auf kleinen. lauschigen Nebenstraßen. Doch die haben es mitunter in sich. Trotz schmaler Fahrbahnen vermindern viele Autofahrer ihr Tempo nicht, wenn sich gleichzeitig Radfahrer auf der Straße befinden.

Weiterlesen …

Impressionen von der Radreise-Messe Hamburg 2016

Das Team des ADFC Schleswig-Holstein berät und informiert

Die Radreise-Messe des ADFC-Hamburg läutet in jedem Jahr das Ende des Winters ein. Wo sonst lassen sich besser Pläne für die kommende Radreise schmieden oder Informationen zu aktuellen Entwicklungen rund ums Radfahren einholen, als in den Hallen des CCH? Schon längst hat sich die Radreise-Messe Hamburg zum größten und wichtigsten Event dieser Art in Norddeutschland gemausert. Hier ein paar Impressionen aus einem ereignisreichen Tag.   

Weiterlesen …

ADFC Schleswig-Holstein mit neuem Vorstand

Heinz-Jürgen Heidemann gratuliert Thomas Möller zur Wahl

Mit Thomas Möller wurde auf der Landesversammlung vom 19. September in Pinneberg ein neuer Vorsitzender des Landesvorstands gewählt. Nötig wurde die Neuwahl, weil sich sein Vorgänger Heinz-Jürgen Heinemann aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl stellte. Das Stimmergebnis fiel für Thomas Möller überwältigend aus: Bei nur einer Enthaltung votierten praktisch alle Stimmberechtigten für ihn.

Weiterlesen …

Neu: Der BUGA-Radweg

"Natur satt": unterwegs auf dem Havelradweg

Die Bundesgartenschau (BUGA) findet dieses Jahr an fünf verschiedenen Orten an der Havel statt zwischen den Städten Brandenburg an der Havel und Havelberg. Alle Orte der Gartenschau sind durch einen gut ausgeschilderten Radweg, den BUGA-Radweg, verbunden.

Weiterlesen …

  • Navigation

03.07.2010 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

Mehr als eine Vermutung - der Fahrrad-Verkehr wird wachsen

Liebe ADFCler!

Mit großer Genugtuung habe ich den Artikel „Mehr als eine Vermutung- der Fahrrad-Verkehr wird wachsen“ gelesen. Warum Genugtuung? 

Weiterlesen …

03.07.2010 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

GPS- Erfahrungsaustausch

Liebe PMS-Redaktion,

zuerst mal meinen herzlichen Dank für eure Arbeit und meinen besonderen Dank für das Ergebnis eurer Arbeit, einschließlich der Tütenkleber! Jedes Heft lese ich gerne und ich finde in jedem Heft auch mindestens einen Artikel, der für mich von Interesse ist.

Weiterlesen …

03.07.2010 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

Pett Man Sülm nutzt umweltfreundliches Papier

Mit der Umstellung der Pett Man Sülm auf durchgehenden Vierfarben-Druck wurde fast der gesamte Produktionsablauf unserer Zeitung geändert. Layout und Druckerei wurden gewechselt, die Vorbereitung für den Druck optimiert. Mit dieser Ausgabe sind wir noch einen Schritt weiter gegangen und nutzen umweltfreundliches Papier mit dem Logo des Forest Stewardship Council – kurz FSC. Doch was verbirgt sich eigentlich dahinter?

Weiterlesen …

03.07.2010 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

ADFC im Gespräch mit den Fraktionen im Kieler Landtag

Im September 2009 wurde in Schleswig-Holstein ein neuer Landtag gewählt. In den ver- gangenen Monaten hat der ADFC in getrennten Gesprächen mit allen Fraktionen der im Landtag vertretenen Parteien gesprochen und seine Positionen vorgestellt.

Weiterlesen …

01.03.2010 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

ADFC-Schleswig-Holstein im Gespräch mit allen Landtagsfraktionen

Um die Positionen des ADFC den Politikern in Schleswig-Holstein zu erläutern wurde den Fraktionen des neu gewählten Landtags unseres Bundeslandes ein Gespräch die Ziele des ADFC angeboten. Hierbei sollte es insbesondere um die Möglichkeiten der stärkeren Berücksichtigung des Radverkehrs in der Verkehrspolitik Schleswig-Holsteins gehen.

Weiterlesen …

01.03.2010 von Klaus Holst (Kommentare: 0)

Zwischen Münster und Osnabrück – die Friedensroute

Der neue Radreiseführer aus dem Esterbauer-Verlag beschreibt die „Friedensroute“, die auf den Spuren des Westfälischen Friedensreiters zwischen Münster und Osnabrück verläuft.

Weiterlesen …

01.03.2010 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

Mehr als eine Vermutung – der Fahrrad-Verkehr wird wachsen

Das Nachstehende passt mit Sicherheit nicht in manche Wirtschafts- oder Politikkonzepte. Auch Verkehrs- oder sonstige Sachverständige werden mit „passend“ gemachten Gutachten nicht alle Fakten aus der Welt schaffen.

Weiterlesen …

01.03.2010 von Frank Spatzier (Kommentare: 0)

Auf Wintertour – oder gut gerutscht ist halb gereist

Der Dauerwinter hat den Norden fest im Griff. Oder besser im Würgegriff, denn bereits seit Wochen diktieren Eis und Schnee die Verkehrsverhältnisse. Besonders Radfahrer haben zu leiden, denn auf glatten Wegen ist das Vorwärtskommen nicht nur gefährlich, sondern auch mühselig. Viel Spaß kommt dabei selten auf, und nicht wenige verordnen ihren Rädern einen mehrwöchigen Winterschlaf. Doch wenn schon die tägliche Fahrt durch die Stadt kein Vergnügen ist, wie sieht es dann mit einer Radreise aus? Lässt sich mit Reiserad, Zelt und Schlafsack den Elementen trotzen? Um das herauszufinden, schwinge ich mich im winterlichen Lübeck aufs bepackte Rad und kurbele los in Richtung Lauenburgische Seenplatte. Erstes Ziel: ein ganzjährig geöffneter Campingplatz in Witzeeze. Dass ich ihn nicht erreichen werde, weiß ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

Weiterlesen …

01.03.2010 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

Der Umsteiger am Hauptbahnhof macht Kieler und Touristen klimafreundlich mobil

Am Kieler Hauptbahnhof heißt es jetzt: Umsteigen für den Klimaschutz! Denn Ideen, Service und Tickets für eine mobile Stadt gibt es in der neuen Servicestation, die am Donnerstag, 18. Februar 2010, offiziell eröffnet wurde. Im Umsteiger-Gebäude am Sophienblatt (gegen-über Einmündung Ringstraße) ist die Servicestation Nachbar der bereits zu Jahresbeginn eröffneten Radstation. Unter einem Dach wird den Kielern und Gästen der Stadt ein umfangreiches Angebot zur klimafreundlichen Mobilität gemacht: vom Fahrkartenverkauf für Bus, Bahn und Fördeschiffe über das Fahrradparkhaus mit Verleih und Werkstatt bis hin zum CarSharing.

Weiterlesen …

01.03.2010 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

Tütenkleben

Auf Ausgabe 1/2010 mussten Schleswig-Holsteins ADFC-Mitglieder geduldig warten. Verantwortlich dafür ist auch, dass ein lang gehegter Wunsch der PETT MAN SÜLM! Redaktion in Erfüllung ging: die Erarbeitung des neuen Erscheinungsbildes.

Weiterlesen …