Park(ing) Day in Lübeck: Spaß und gute Laune statt ödem Blech

Park(ing) Day in der Lübecker Mühlenstraße

Autos dominieren unsere Städte. Sie quälen sich durch die Straßen und säumen deren Ränder. Doch Fahrzeuge sind hauptsächlich Stehzeuge, die die meiste Zeit ihrer Existenz irgendwo herumstehen. Und das beeinträchtigt - zusätzlich zum rollenden Verkehr - die Lebensqualität. Wie selbstverständlich belegt das Blech Unmengen an öffentlichem Raum. Raum, der für Kommunikation und Begegnungen, also für menschliches Leben fehlt.

 

Weiterlesen …

Ehrung der Lübecker Stadtradler

Der ADFC-Lübeck ergatterte den 3. Platz in der Kategorie "Kilometerstärkstes Team"

Zwischen dem 7. und 21. Mai lief in Lübeck die diesjährige Aktion Stadtradeln. Und das mit großem Erfolg: 1875 Radlerinnen und Radler erstrampelten in 61 Teams eine Gesamtleistung von 289.268 Kilometern. Das entspricht einer CO2-Ersparnis von 41 Tonnen im Vergleich zum Auto. Am 24. Juni fand im historischen Audienzsaal des Lübecker Rathauses die Siegerehrung statt.

Weiterlesen …

Kleine Straßen - große Gefahren

Rasen auf engen Straßen kann schnell gefährlich werden

Mit dem Frühjahr beginnt für viele wieder die Zeit der regelmäßigen Radtouren. Raus ins Grüne, lautet dann die Devise, und das am besten auf kleinen. lauschigen Nebenstraßen. Doch die haben es mitunter in sich. Trotz schmaler Fahrbahnen vermindern viele Autofahrer ihr Tempo nicht, wenn sich gleichzeitig Radfahrer auf der Straße befinden.

Weiterlesen …

Impressionen von der Radreise-Messe Hamburg 2016

Das Team des ADFC Schleswig-Holstein berät und informiert

Die Radreise-Messe des ADFC-Hamburg läutet in jedem Jahr das Ende des Winters ein. Wo sonst lassen sich besser Pläne für die kommende Radreise schmieden oder Informationen zu aktuellen Entwicklungen rund ums Radfahren einholen, als in den Hallen des CCH? Schon längst hat sich die Radreise-Messe Hamburg zum größten und wichtigsten Event dieser Art in Norddeutschland gemausert. Hier ein paar Impressionen aus einem ereignisreichen Tag.   

Weiterlesen …

ADFC Schleswig-Holstein mit neuem Vorstand

Heinz-Jürgen Heidemann gratuliert Thomas Möller zur Wahl

Mit Thomas Möller wurde auf der Landesversammlung vom 19. September in Pinneberg ein neuer Vorsitzender des Landesvorstands gewählt. Nötig wurde die Neuwahl, weil sich sein Vorgänger Heinz-Jürgen Heinemann aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl stellte. Das Stimmergebnis fiel für Thomas Möller überwältigend aus: Bei nur einer Enthaltung votierten praktisch alle Stimmberechtigten für ihn.

Weiterlesen …

Neu: Der BUGA-Radweg

"Natur satt": unterwegs auf dem Havelradweg

Die Bundesgartenschau (BUGA) findet dieses Jahr an fünf verschiedenen Orten an der Havel statt zwischen den Städten Brandenburg an der Havel und Havelberg. Alle Orte der Gartenschau sind durch einen gut ausgeschilderten Radweg, den BUGA-Radweg, verbunden.

Weiterlesen …

  • Navigation

01.04.2011 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

Das Tourenportal – jetzt mit 500 Frei-Kilometern

Ab dem Jahresbeginn 2011 bekommt jedes ADFC-Mitglied 500 Freikilometer jährlich im ADFC-Tourenportal, die beliebig im Laufe des Jahres abgerufen werden können. Bisher gab es maximal 100 Freikilometer. Damit reagiert die ADFC-Bundesgeschäftsstelle auf den häufig genannten Kritikpunkt, dass ...

Weiterlesen …

01.04.2011 von Klaus Holst (Kommentare: 0)

Neu: Sprechender Reiseführer für den Wikinger-Friesen-Weg

Der rund 300 Kilometer lange Wikinger-Friesen-Weg verläuft von St.Peter-Ording über Tönning, Friedrichstadt, Schleswig und Kappeln nach Maasholm an der Schleimündung, den alten Handelsrouten der Wikinger und Friesen folgend. Neuerdings ist dieser Weg der erste „vertonte Radfernweg“ in Deutschland!

Weiterlesen …

01.04.2011 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

Nordkap – Gibraltar

Die Leuchtschrift der Apotheke im Zentrum Barcelonas stand mittags auf + 29 Grad. Als wir wenig später mit unseren vollgepackten Rädern die Vororte der Millionenstadt erreichten, waren es + 41 Grad – inklusive einem Gegenwind wie aus einem Haarföhn auf höchster Stufe. Zeit, um im Schatten auf der nächsten Parkbank eine Siesta zu halten.

Weiterlesen …

01.04.2011 von Klaus Holst (Kommentare: 0)

Schleswig-Holsteinische Fahrräder bei Dieben besonders beliebt

Das Verbraucherportal „geld.de“ befragte 60 Polizeidirektionen der größten Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz nach der Anzahl und der Aufklärungsquote bei Fahrraddiebstählen. Danach belegen Schleswig-Holstein unter den Bundesländern und Lübeck unter den Städten die vorderen Plätze! Auch wenn bisher nur die Statistik von 2009 vorliegt, im vergangenen Jahr 2010 war es nicht anders: Tausende Fahrräder sind entwendet worden. Grund genug für das Verbraucherportal „geld.de“ einmal zu untersuchen: Wo sind eigentlich die Fahrrad-Klau-Hochburgen in Deutschland, Österreich und der Schweiz?

Weiterlesen …

01.04.2011 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

Schildbürgerstreich

Ich stehe an dem Schild Nr. 1 und will gerade – wie befohlen – die Straße wechseln. Da sehe ich plötzlich 30 m weiter das blaue Schild „Radweg“ (Nr. 2). Aha, denke ich, der Radweg geht doch weiter. Vorbei am blauen Schild stehe ich plötzlich vor dem nächsten Bauzaun (Nr. 3). Es ist ein Zwilling von Nr. 1, wieder mit dem Schild: „An der Ampel Straßenseite wechseln“. Als braver Bürger fahre ich wieder zurück ... 

Weiterlesen …

01.04.2011 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

Die Zyklopen sind unter uns

Ich meine hier nicht so einen Zyklopen, wie ich ihn als Kind bei „Sindbad, dem Seefahrer“ kennengelernt hatte, sondern die vielen „einäugigen“ PKW, die mittlerweile nur noch mit einem und dann auch noch auf der rechten Seite befindlichen Rückfahrscheinwerfer ausgestattet sind, obwohl die Vorgängermodelle noch zwei Rückfahrscheinwerfer hatten. Dass es sich dabei nicht nur um ein Autothema, sondern auch um ...

Weiterlesen …

01.04.2011 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

Schlaglöcher: Gefahren für Radfahrer

Der zweite strenge Winter nacheinander hat auch für Radfahrer Folgen: Nach dem Schmelzen des Schnees und dem Rückgang der Eisdecke kommen jetzt überall im Straßenraum Schlaglöcher zum Vorschein. Auch Fuß- und Radwege haben starke Schäden davongetragen. Der ADFC fordert Städte und Gemeinden auf, ...

Weiterlesen …

01.04.2011 von ADFC Schleswig-Holstein (Kommentare: 0)

Ortsgruppe Pinneberg gegründet

Auch Pinneberg hat ab sofort eine ADFC-Ortsgruppe! Nicht weniger als 26 Aktive haben auf der Gründungsversammlung am 04. März den Grundstein für die zukünftige regionale Basisarbeit gelegt.

Weiterlesen …

01.04.2011 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

Tandemfahren für sehbehinderte und blinde Menschen

Sehbehinderte oder blinde Menschen können nicht allein mit dem Fahrrad unterwegs sein. Sie haben jedoch die Möglichkeit, mit einem „sehenden“ Partner Tandem zu fahren. Der Blinden- und Sehbehindertenverein Schleswig-Holstein e.V. hat in Kiel seit über 25 Jahren eine kleine, aktive Gruppe von Tandemfahrerinnen und -fahrern, die ...

Weiterlesen …

01.04.2011 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

Achtung: Radwegschäden

Zwei Meere, blühender Raps, schöne Güter, ansprechende Städte und eine für den Radfahrer attraktive Topografie: All das kann Schleswig-Holstein den Touristen bieten, die es mit dem Fahrrad erkunden wollen.

Weiterlesen …