Park(ing) Day in Lübeck: Spaß und gute Laune statt ödem Blech

Park(ing) Day in der Lübecker Mühlenstraße

Autos dominieren unsere Städte. Sie quälen sich durch die Straßen und säumen deren Ränder. Doch Fahrzeuge sind hauptsächlich Stehzeuge, die die meiste Zeit ihrer Existenz irgendwo herumstehen. Und das beeinträchtigt - zusätzlich zum rollenden Verkehr - die Lebensqualität. Wie selbstverständlich belegt das Blech Unmengen an öffentlichem Raum. Raum, der für Kommunikation und Begegnungen, also für menschliches Leben fehlt.

 

Weiterlesen …

Ehrung der Lübecker Stadtradler

Der ADFC-Lübeck ergatterte den 3. Platz in der Kategorie "Kilometerstärkstes Team"

Zwischen dem 7. und 21. Mai lief in Lübeck die diesjährige Aktion Stadtradeln. Und das mit großem Erfolg: 1875 Radlerinnen und Radler erstrampelten in 61 Teams eine Gesamtleistung von 289.268 Kilometern. Das entspricht einer CO2-Ersparnis von 41 Tonnen im Vergleich zum Auto. Am 24. Juni fand im historischen Audienzsaal des Lübecker Rathauses die Siegerehrung statt.

Weiterlesen …

Kleine Straßen - große Gefahren

Rasen auf engen Straßen kann schnell gefährlich werden

Mit dem Frühjahr beginnt für viele wieder die Zeit der regelmäßigen Radtouren. Raus ins Grüne, lautet dann die Devise, und das am besten auf kleinen. lauschigen Nebenstraßen. Doch die haben es mitunter in sich. Trotz schmaler Fahrbahnen vermindern viele Autofahrer ihr Tempo nicht, wenn sich gleichzeitig Radfahrer auf der Straße befinden.

Weiterlesen …

Impressionen von der Radreise-Messe Hamburg 2016

Das Team des ADFC Schleswig-Holstein berät und informiert

Die Radreise-Messe des ADFC-Hamburg läutet in jedem Jahr das Ende des Winters ein. Wo sonst lassen sich besser Pläne für die kommende Radreise schmieden oder Informationen zu aktuellen Entwicklungen rund ums Radfahren einholen, als in den Hallen des CCH? Schon längst hat sich die Radreise-Messe Hamburg zum größten und wichtigsten Event dieser Art in Norddeutschland gemausert. Hier ein paar Impressionen aus einem ereignisreichen Tag.   

Weiterlesen …

ADFC Schleswig-Holstein mit neuem Vorstand

Heinz-Jürgen Heidemann gratuliert Thomas Möller zur Wahl

Mit Thomas Möller wurde auf der Landesversammlung vom 19. September in Pinneberg ein neuer Vorsitzender des Landesvorstands gewählt. Nötig wurde die Neuwahl, weil sich sein Vorgänger Heinz-Jürgen Heinemann aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl stellte. Das Stimmergebnis fiel für Thomas Möller überwältigend aus: Bei nur einer Enthaltung votierten praktisch alle Stimmberechtigten für ihn.

Weiterlesen …

Neu: Der BUGA-Radweg

"Natur satt": unterwegs auf dem Havelradweg

Die Bundesgartenschau (BUGA) findet dieses Jahr an fünf verschiedenen Orten an der Havel statt zwischen den Städten Brandenburg an der Havel und Havelberg. Alle Orte der Gartenschau sind durch einen gut ausgeschilderten Radweg, den BUGA-Radweg, verbunden.

Weiterlesen …

  • Navigation

24.02.2014 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

Gesprächs-Marathon auf der Radreisemesse des ADFC Hamburg

Die PETT MAN SÜLM - Redakteure Frank Spatzier und Klaus Holst (Foto: cs)

Sie hat so etwas wie eine Signalfunktion, die Hamburger Radreisemesse. Denn sie markiert immer das Ende des Winters und den Start der Radreise-Saison. Hier kann man sich inspirieren lassen, Reiseziele aussuchen, Fahrradtechnik bestaunen oder das passende Zubehör finden. 

 

Ein besonderes Highlight der Messe ist jedesmal die "Gasse der Reiseradler." Dort tummeln sich erfahrene Reiseradler und Reiseradlerinnen und informieren die Gäste über ihre Reisen und ihr Equipment. Informationen aus erster Hand also, die wertvoll für die individuelle Reiseplanung sein können.

 

Auch in diesem Jahr waren die PETT MAN SÜLM - Redakteure Klaus Holst und Frank Spatzier wieder mit von der Partie. Im Gepäck hatten sie nicht nur handfeste Reisetipps, sondern auch jede Menge Menge Exemplare von Schleswig-Holsteins Fahrradzeitung. Und die gingen weg wie warme Semmeln...  

Weiterlesen …

17.02.2014 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

Radreisemesse Hamburg: PETT MAN SÜLM - Redakteure als Reisefüchse

Wer gerne über das Radfahren schreibt, verbringt meist auch seinen Urlaub gerne im Sattel. Klar, dass es da jede Menge zu berichten und zu fachsimpeln gibt. Und so stellen auf der diesjährigen Radreisemesse des ADFC Hamburg auch Klaus Holst und Frank Spatzier wieder ihr Equipment vor und stehen Rede und Antwort zu Fragen über Technik und Reisen.

 

Zu finden sind die PMS-Redakeure in der "Gasse der Reiseradler", zusammen mit vielen anderen Radreise-Praktikern. 

 

Wo und wann: CCH Hamburg, 23. Februar, 11 - 18 Uhr

 

Eintritt: 5 € (Erwachsene), 1,50 € (ADFC und AOK-Mitgieder)   

 

Weitere Infos: www.hamburg.adfc.de/freizeit/veranstaltungen/radreise-messe/aussteller-der-radreise-messe/

     

Weiterlesen …

16.01.2014 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

Reisevorträge des ADFC Lübeck im Februar 2014

Auch in diesem Jahr bietet der ADFC Lübeck wieder spannende Radreisevorträge an. Sie finden ab dem 6. Februar jeweils donnerstags in der Lübecker Jugendherberge "Vor dem Burgtor" statt (Gertrudenkirchhof 4, 23568 Lübeck). Der Eintritt kostet für Nichtmitglieder 4 Euro, für Mitglieder 2,50 Euro. Beginn ist jeweils um 19 Uhr.

 

Den Auftakt am 6. Feburar macht Frank Spatzier mit dem Thema "Radreise durch Ostpreußen und das Memelland." "Elbe und Moldau 'gegenan'" heißt der Vortrag, den Bettina und Andreas Krause am 13. Februar halten. Über eine Gruppenfahrt von Danzig nach Riga berichten Ingrid und Christiann Frahm am 20. Februar. Den Abschluss der Vortragsreihe machen Dennis Boldt und Lara Scheffler am 27. Februar. Der Titel ihres Vortrags lautet "Vom Ijsselmeer zum Bodensee." 

 

Das ausführliche Programm finden Sie hier

Weiterlesen …

02.01.2014 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

Ein frohes neues Fahrradjahr

Foto: Frank Spatzier

Weihnachten und Silvester liegen hinter uns, das neue Jahr hat begonnen. Noch lässt der Winter auf sich warten, und kann sich auch gerne noch etwas Zeit lassen. Oder besser ganz ausbleiben, denn so stimmungsvoll Eis und Schnee auch sein mögen - das Radfahren behindern sie doch eher.

 

Ein neues Jahr bedeutet meist auch neue Vorsätze. Und wetten, dass die meisten davon mit mehr Bewegung, gesünderem Leben und einem bewussteren Lebensstil zu tun haben. Radfahren, soviel ist sicher, hilft bei der Erfüllung. Öfter mal das Auto stehen lassen, mit dem Rad zum Einkaufen fahren oder die nächste Urlaubsreise komplett auf dem Fahrradsattel verbringen - das alles hilft, sich und seine Umwelt postitiv zu verändern.

 

Wer sich dann noch vornimmt, gleich ganz aufs Auto zu verzichten, hat ein besonders erstrebenswertes Ziel vor Augen. Doch keine Angst, auch kleine Schritte sind wertvoll und bringen jede Menge. Nur der erste muss eben getan werden. Und dafür ist ein neues Jahr immer ein schöner Anlass.

 

Einen guten Start in ein erfülltes, freudvolles und aktives neues Fahrradjahr wünscht Ihnen die Redaktion der PETT MAN SÜLM

 

Klaus Holst, Timo Mackowiak und Frank Spatzier 

Weiterlesen …

02.01.2014 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

Neues vom Fehlerteufel

Er ist zu Gast in allen Redaktionen auf der Welt: der Fehlerteufel. Auch die Redaktion von PETT MAN SÜLM hat der muntere Geselle besucht und für Unordung gesorgt. Besonders angetan hat es ihm die Rubrik "Ansprechpartner" der Druckausgabe (S. 41). Dort hat er hinterlistig verhindert, dass Namen der aktuellen Vorstandsmitglieder und Funktionsträger des ADFC Schleswig-Holstein auf dem neusten Stand sind. 

 

Erfahren Sie die aktuellen Namen und Funktionen, wenn Sie weiterlesen.

Weiterlesen …

02.01.2014 von Meike Roggenkamp (Kommentare: 0)

Radeln und Zelten im Oktober? Ein Versuch in Süddeutschland

Foto: Klaus Holst

Keine Frage: Der Sommer ist die beste Jahreszeit für Radwanderungen in den gemäßigten Breiten Nordeuropas – besonders, wenn nach eigener Vorstellung die Übernachtung im Zelt unbedingt dazugehört. Was also tun, wenn es erst im Oktober Urlaub gibt? Die Antwort: Trotzdem fahren, unvoreingenommen prüfen, wie empfehlenswert Herbstradeln ist, und für eventuelle Notfälle bis hin zum Abbruch der Aktion gut gerüstet sein. Hier ist das Ergebnis:

Weiterlesen …

02.01.2014 von ADFC Schleswig-Holstein (Kommentare: 0)

Immer gut informiert mit dem E-Letter des ADFC Schleswig-Hostein

Für Aktive und Mitglieder, die sich zeitnah über das Geschehen im Landesverband sowie interessante Neuigkeiten zum Themenkomplex Radverkehr informieren wollen, gibt es schon länger den elektronischen Rundbrief des Landesverbandes. Dieser Newsletter ist ungemein praktisch, denn er spart nicht nur Papier, sondern auch Zeit und Geld. Und genau deshalb lohnt es sich, ihn zu bestellen. 


Wie es funktioniert? Einfach per E-Mail an die Adresse info@adfc-sh.de kurz die Zusendung des Newsletters anfordern, und schon werden Sie regelmäßig über alles Wichtige informiert.    


Weiterlesen …

02.01.2014 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

Moin Moin, Sarah!

Eine junge Frau aus Bayern leistet ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) in Schleswig-Holstein, und zwar in einem Kooperationsprojekt des ADFC Schleswig-Holstein und der Stadt Flensburg. Ursprünglich hatte sie vor, sich im Wattenmeer auszutoben. Doch dann entschied sich die begeisterte Radfahrerin für die Radverkehrsförderung in Kiel. Und hat es bis heute nicht bereut.  

Weiterlesen …

02.01.2014 von Klaus Holst (Kommentare: 0)

"Traumrad" - Auf der Suche nach dem besten Fahrrad der Welt

In seinem Buch "Traumrad - Auf der Suche nach dem besten Fahrrad der Welt" erzählt der Autor Robert Penn, wie er sich aus bestmöglichen Bauteilen sein Traumfahrrad zusammenstellt. Doch gleichzeitig erfährt der Leser vieles über die Kultur- und Technikgeschichte des Fahrrades. Und diese Vielseitigkeit ist es, die das Buch lesenswert macht. 

Weiterlesen …

02.01.2014 von PETT MAN SÜLM! Redaktion (Kommentare: 0)

Leserbriefe aus Heft 1/2014

Hier finden sich Leserbriefe von Karl Schnell und Uwe Wienbrandt. 

Weiterlesen …